Miami Vice Studio Serie Miami Fans
Ausrüstung
Autos Boote Waffen Spionage
Daytona Spider Daytona Spyder Technische Daten

Sonny Crockett fuhr eine Nachbildung des Ferrari 365 GTS/4, einen California Daytona Spyder.Es gab mehrere Fabriken die Nachbildungen herstellten. Das Modell in Miami Vice wurde von McBurnie Coachcraft entworfen und gebaut. Es basiert auf einer Corvette und wurde mit Original Ferrari Teilen aufgebaut. Das Foto zeigt eine McBurnie Replica von 1981.
Es gibt Gerüchte, daß Ferrari es abgelehnt hatte, ihre Autos für die erste MV Staffel zur Verfügung zu stellen. Ferrari hat später den Nachbau des legendären 365 verboten.
Übrigens wurde in der Pilotfolge ein echter Ferrari benutzt, der einem Arzt aus Miami gehörte. Allerdings war der Wagen nach dem Dreh derart ramponiert, daß eine Replica organisiert werden mußte.

Motor Heck Interieur Original '73er Ferrari 365
Testarossa Ferrari Testarossa Technische Daten

Sonny Crockett fuhr ab der dritten Staffel einen weißen Ferrari Testarossa, Model '84 mit 390 PS, der den in der Folge Liebe und Tod in die Luft gesprengten schwarzen Daytona ersetzte.
Ferrari Nord-Amerika machte sich offenbar Sorgen wegen des hohen Bekanntheitsgrades eines Nachbaus, den Crockett in der Serie niemals als solchen bezeichnet hatte. Jeder wollte einen Daytona fahren, es wurden aber seit 1974 keine mehr gebaut. Ferrari stellte daraufhin MV zwei schwarze Testarossa zur Verfügung, die später umlackiert wurden wegen besserer Nachtaufnahmen. Der Testarossa ist übrigens im originalen schwarz in der Folge Liebe und Tod zu sehen. Einige Leute glauben, daß auch die Vernichtung des Daytona-Nachbaus in der Serie eine Idee von Ferrari war.
Für die heißeren Stunts wurde ein mit Original Testarossa Teilen aufgebautes Chassis eines 1972er DeTomaso Pantera benutzt, in Filmaufnahmen zu erkennen an den Tiefbettfelgen(zB in Höllenrocker).

Motor Interieur Stuntauto Testarossa '86 Testarossa '96
Cadillac DeVille Cadillac Deville

Ricardo Tubbs fuhr einen 1963'er Cadillac Coupe Deville Cabrio.
Hier ein geschlossener 63'er Deville.

Porsche 911 Porsche 911 Targa

Crockett fuhr vor dem Daytona einen schwarzen Porsche 911 Targa, zu sehen in einem Rückblick in der Folge Und vergib uns unsere Schuld.
Angeblich hatte Don Johnson, als Liebhaber deutscher Automobile, für seine Rolle einen Porsche Carrera vorgeschlagen, aber die Macher entschieden sich für den Daytona.
Hier ein 911 Bj 1980.

Boote
Stinger 390 Power-Off Shore Boote

Sonny Crockett benutzte für seine Tarnung ein Power-Off Shore Boot, ein Chris Craft Stinger 390 und später ein Wellcraft 38 Scarab KV.

Scarab Scarab
Scarab DE Ein Original Miami Vice Scarab befand sich 2000 in Deutschland. Es lag im Yachthafen in Wangen am See am Bodensee. Der Autosalon Singen stellte es dort seinen besten Kunden zur Verfügung.
Ein Echtheitszertifikat bestätigt, daß es eines der in Miami Vice benutzten Boote ist.
Echtheitszertifikat Cockpit Im Hafen
Endeavour 42 Segelboote

Das Segelboot von Sonny Crockett, eine Endeavour 42 mit geräumiger Schlafkabine achtern, Seilsystem für Einhandbedienung und zentralem Cockpit kostet in der Grundausstattung $150.000. Länge 14 Meter.

Endeavour 45 Endeavour 45
Waffen
Crocketts Waffen

Sonny Crockett benutzte im Pilotfilm eine Sig-Sauer P220 Kaliber 45 (links).
Anschließend in den ersten zwei Staffeln die Bren 10(Mitte) von Dornhaus and Dixon.
In der dritten Staffel wurde diese durch eine Smith & Wesson 645 Kaliber 45 ersetzt.

Crocketts Waffen

Tubbs' Waffe, eine Ithaca 37. Die Ithaca gibt es in zahllosen Variationen. Die Modelle 37 und 87 gehören zu den schnellsten Pumpguns. Geübte Personen können 5 Schüsse unter 2 Sekunden abfeuern. Aus diesem Grund gehört sie zur Ausstattung vieler Policedepartements in den USA, u.a. dem NYPD und dem LAPD.

Hier einige Waffen, die bevorzugt von Crockett & Tubbs' Gegnern benutzt wurden:

AK-47 AK-47 Mac10 Mac10 Uzi Uzi M16 M16 MP5 MP5
Spionage
Parabolmikrofon Mit diesem Parabolmikrofon mit Sprachfilter ist eine Anpeilung einer Sprachquelle von bis zu 100 Metern möglich. Nebengeräusche werden herausgefiltert, die Verstärkung ist regelbar. Zusätzlich kann ein Aufzeichnungsgerät angeschlossen werden. Zu sehen in Baby_Connection. Preis ca. 750 EUR.
Leitungssender Mit seinen winzigen Abmessungen von nur 30x25x8 mm paßt dieser Leitungssender in nahezu jede Telefondose. Eine extra Stromversorgung ist nicht nötig da der Sender seinen Strom aus der Telefonleitung zieht. Mit einer Sendeleistung von ca. 10 mW überträgt er bis 800 Meter. Oft benutzen solche Wanzen Frequenzen zwischen 100 - 400 MHz. Teure Exemplare verwenden dazu auch den Gigaherzbereich. Preis zwischen 500 und 1000 DM.
Telefonüberwachungssystem Häufig benutzt wurde dieses Telefonüberwachungssystem mit dem man mittels 2-adriger Telefonleitung und oben gezeigtem Leitungssender Räume überwachen kann. Telefongespräche, die über die angezapfte Telefonleitung geführt werden, werden von dem Gerät nicht beeinflußt und können gleichzeitig gezielt oder sprachgesteuert aufgezeichnet werden.

Miami Vice Studio

* Bilder Scarab von www.auto-salon-singen.de
Bild Bren10 von: miamivice@wildhorse.com
Verschiedene Infos von www.spionage.com

miamivice@infracity.de
Inhalte aktualisiert 11.99